Home Link to Hardy

Eigenes Übungs- und Kursgewässer im Taunus

(07. Januar 2010)
Seit Ende des letzten Jahres sind Jonas Hölz und Andreas Funk Pächter eines kleinen, sehr idyllisch gelegen Weihers im Taunus.

Dieses Gewässer wird uns unter anderem als Übungs- und Kursgewässer für unsere Wurfkurse dienen.
Die Uferbereiche bieten genügend Platz zum Werfen, verschiedene Strukturen ermöglichen sowohl das Üben von Trickwürfen unter schwierigen Bedingungen, als auch eine entspannte Fischerei. Ein kleiner Steg bietet den idealen Platz für das Erlernen von Wasserwürfen.

Zur Zeit wird das Gewässer hauptsächlich mit Salmoniden bewirtschaftet. Sowohl Bachsaiblinge, Regenbogenforellen, als auch ein sich selbst reproduzierender Bestand an Bachforellen sind bereits vorhanden. Durch eine ausgewogene Population an Weißfischen ist die Nahrungsgrundlage für die Salmoniden gesichert.

Neben dem bereits vorhandenen Besatz ist für 2010 ist eine Erweiterung des Salmonidenbestandes mit diversen weiteren Arten geplant.

Durch die ausgezeichnete Wasserqualität und die konstante Frischwasserzufuhr findet man zahlreiche Insekten und Kleinstlebewesen im Wasser vor. Dadurch wird das Fliegenfischen mit der Trockenfliege oder der Nymphe auf Sicht zum spannenden Erlebnis.
Impressionen
Der Fliegenfischer-Weiher der Casting-Clinic, idyllisch im Taunus gelegenAndreas Funk mit einer größeren RegenbogenforelleJonas Hölz im Schneetreiben auf dem fast zugefrorenen WeiherSchöne Regenbogenforelle, gefangen von Matthias Meyer
Jonas Hölz mit einem tollen FischMatthias Meyer beim Anwerfen einer gesichteten ForelleJonas Hölz und Matthias Meyer beim „warm up“ mit den GespließtenJan Bürger im Drill mit einer kampfstarken Forelle